News : Freecom: Externe Brenner ohne Netzteil

, 4 Kommentare

Freecom hat während der vergangenen Woche zwei externe Slimline-Laufwerke vorgestellt, die ohne Netzteil auskommen; also zu 100 Prozent vom Datenbus gespeist werden. Möglich wird dies durch das neuentwickelte Twin USB 2.0-Kabel, welches an zwei USB-Ports angeschlossen wird.

FS-5 bzw. FS-50 mit "Twin cable"
FS-5 bzw. FS-50 mit "Twin cable"

Zusätzlich sind die neuen Laufwerke der FS-Serie mit einem integrierten wiederaufladbaren Akku ausgestattet; dieser erhöht die Laufleistung und schont die Batterie des Notebooks beim mobilen Einsatz. Der externe Freecom FS-50 Multiformat-DVD-Brenner ermöglicht den Einsatz aller DVD-Formate. Der 4fach DVD+/-RW-Brenner beschreibt eine Standard-DVD in 15 Minuten und kann mit einer 2,4fachen Geschwindigkeit überschreiben. Das ebenfalls neue FS-5 CD-RW/Combo-Laufwerk brennt und liest CDs mit 24facher-, DVDs liest es mit 8facher Geschwindigkeit. Die schmalen Gehäuse haben in beiden Fällen bei einem Gewicht von 600 Gramm die Abmessungen 1,7 x 14,4 x 14,0 cm und eignen sich somit gut für den mobilen Einsatz.

Die Slimline-Laufwerke werden zusammen mit dem Twin USB 2.0-Anschlusskabel, wiederaufladbarem Akku, Netzteil (für den Fall, dass nur ein USB-Port zur Verfügung steht) und mehrsprachigem Handbuch geliefert. Zum Lieferumfang gehört zudem die aktuelle CD/DVD-Brennsoftware Roxio Easy CD Creator, beim FS-5 eine CD-R und beim FS-50 je eine DVD+R und CD-R. Die Laufwerke sind ab Juli 2004 für 209 Euro bzw. 299,- Euro im Handel erhältlich. Freecom gewährt wie immer 2 Jahre Herstellergarantie und unbegrenzt kostenlosen technischen Support.