News : Freecom mit externer Festplatte

, 4 Kommentare

Freecom stellt mit der FHD-3 eine neue externe 3,5“ Festplatte für den USB 2.0- und FireWire-Anschluss vor. Mit der FHD-3 lassen sich jedem Computer bis zu 400 Gigabyte Speicherplatz hinzufügen. Darüber hinaus startet Freecom mit der Festplatte ein neues Multimedia-Storage-Konzept.

Die neue FHD-3 kann horizontal oder vertikal aufgestellt werden und das Design der externen Aluminium-Festplatte ist unabhängig von dieser Entscheidung durchaus ein Hingucker. Was auf den ersten Blick „nur“ wie eine weitere Festplatte aussieht, ist der Beginn eines neuen Multimedia-Storage-Konzepts. Freecom wird in naher Zukunft weitere externe Module im Design der FHD-3 herausbringen. Mit diesen kann die Festplatte, beispielsweise verbunden mit einem TV-Gerät, als HD-Recorder genutzt werden. In Verbindung mit einem Wireless-Modul werden alle Daten auf der FHD-3 kabellos verfügbar. Die einzelnen Units mit der FHD-3 als Basis lassen sich übereinander stapeln und werden so zu einem Multimedia-Tower.

Freecom FHD-3 Festplatte
Freecom FHD-3 Festplatte

Die Festplatte mit One-Button-Daten-Synchronisation gibt es als 160, 250 und 400 Gigabyte-Version. Somit ist auch bei der Arbeit mit großen Datenmengen, wie z. B. Videos, Fotos, Präsentationen oder MP3-Songs, für genügend Speicherplatz gesorgt. Erhältlich ist die Freecom FHD-3 in zwei Ausführungen: Es gibt sie wahlweise mit USB 2.0-Anschluss oder mit USB 2.0- und FireWire/iLINK-Anschluss. Beide Schnittstellen ermöglichen Hi-Speed-Datentransferraten und garantieren damit jederzeit schnellen Zugriff auf alle Daten. Die FHD-3 lässt sich leicht installieren - egal ob PC, Mac oder Notebook - Neustart und Konfiguration sind nicht notwendig. Dank ihrer geringen Abmessungen von 175 x 140 x 44 mm sollte die Festplatte leicht zu transportieren sein.

Freecom bietet die neue FHD-3 zusammen mit dem Standfuß (für das vertikale Aufstellen), USB 2.0-Anschlusskabel, FireWire/iLINK-Kabel (nur bei der USB&FireWire-Version), Netzteil und Handbuch an. Zum Lieferumfang gehören außerdem die Programme Freecom Personal Media Suite (beinhaltet SYNC-Anwendung, Passwortschutz, Secure & Zip Kodierungssoftware und Autorun) und True Image als Vollversion von Acronis. Es erstellt ein exaktes Image der gesamten Festplatte oder einzelner Partitionen - für ein komplettes Backup. Aus den angelegten Images können alle Informationen, inklusive des Betriebssystems und sämtlicher Anwendungen, einfach und sicher wiederhergestellt werden.

Die Freecom FHD-3 ist von Ende Juli 2004 an ab 199 Euro (empfohlener Verkaufspreis für 160 GB-Version) im Handel erhältlich. Freecom gewährt 2 Jahre Herstellergarantie und unbegrenzten kostenlosen Helpdesk-Support.