News : MP3-Player mit FM-Tuner und Digicam

, 9 Kommentare

Wenn es um mehr oder weniger innovative Ideen geht, scheint sich die MP3-Player fertigende Industrie in den vergangenen Monaten verausgabt zu haben. Auch die Firma iriver präsentiert nun mit dem IFP-1000 einen nicht nur vom Design besonderen MP3-Player.

So bietet das 63 Gramm leichte Gerät neben dem obligatorischen MP3-Player auch einen integrierten FM-Tuner, dessen Antenne in den Kabeln des Kopfhöhrers integriert ist. Als Speicher kommen jeweils 256 MB (iriver IFP-1090, schwarz) oder 512 MB (iriver IFP-1095, champagnerfarben) zum Einsatz, auf die dann MP3-, WMA-, ASF- und auch Ogg-Vorbis-Dateien (mit Softwareupdate) abgelegt werden können. Mit Strom wird der kleine MP3-Player durch einen Lithium-Ionen-Akku versorgt, der für eine maximale Spielzeit von 35 Stunden sorgen soll. Die Abmessungen bewegen sich mit 9 x 3,1 x 3,4 cm im Rahmen des Erträglichen.

iriver IFP-1000
iriver IFP-1000

Als ganz besonderen Clou bietet dieser MP3-Player eine integrierte Digital-Kamera. Diese liefert Bilder mit VGA-Auflösung (640x480 Pixel) und kann zusätzlich mit einem dreifachen digitalen Zoom den Dingen auf den Grund gehen. Die geknippsten Bilder können auf einem 1,2" großen Farbdisplay bewundert werden. Des Weiteren bietet der MP3-Player auch eine Diktierfunktion, die über das eingebaute Mikrofon umgesetzt wird. Zum weiteren Lieferumfang gehören weiterhin Ohrhöhrer, ein Arm- sowie ein Umhängeband und eine Schutzhülle, die den Player vor Verschmutzung schützen soll. Der iriver IFP-1090 mit 256 MB ist ab sofort für 249 Euro erhältlich, der IFP-1095 mit 512 MB kostet derweil 349 Euro.