News : Patch schließt Lücken im IE nicht

, 85 Kommentare

Der vor einigen Tagen von Microsoft außer der Reihe veröffentlichte Patch für den Internet Explorer lässt auch weiterhin eine Reihe an Lücken im AcitveX-Modul des Browsers offen, die eine Kontrolle des betroffenen PCs durch Dritte zulassen.

So sei es auch weiterhin möglich, dass sich Webseiten die Rechte lokaler Zonen aneignen und so Zugriff auf sensible Systemressourcen erhalten. Nach der Absage der amerikanischen Regierung an den Browser aus Redmond gelingt es dem Quasi-Monopolisten einfach nicht, aus den Negativ-Schlagzeilen heraus zu treten.