News : Sockel 939 bereit für Dual-Core-Athlon 64

, 14 Kommentare

Das Jahr 2005 steht bei AMD ganz im Zeichen von Dual-Core-Athlon 64- und Opteron-Prozessoren. Dass der Mitte 2005 anstehende Opteron mit seinen zwei Prozessorkernen auch in jetzigen Sockel 940-Plattformen laufen wird, hat AMD bereits in der Vergangenheit während Interviews zu verstehen gegeben.

In Sachen Sockel 754 und Sockel 939 herrschte dagegen bislang Unklarheit. Werden die Athlon 64-Prozessoren der nächsten Generation, mit denen in der zweiten Jahreshälfte 2005 zu rechnen ist, nun auf bestehenden Plattformen betrieben werden können, oder nicht? Auch der im Mai ins Feld geführte neue Sockel 900 (siehe auch) konnte nicht zur Klärung beitragen. Ganz im Gegenteil. Vielmehr war er die Quelle für neue Spekulationen. Im Rahmen eines Themenabends bei den Kollegen von Planet3DNow! hat sich nun AMDs Pressesprecher Jan Gütter zum Kompatibilitäts-Sachverhalt geäußert:

Wir planen, erste Produkte mit Dual-Core Technologie im Server Bereich (AMD Opteron) Mitte 2005 vorzustellen, Produkte für High End Client PCs sollen in der 2. Jahreshälfte 2005 folgen. Beide Plattformen sollen existierende Infrastruktur nutzen können.

Die aktuelle Plattform für High-End-Client-PCs aus dem Hause AMD lautet Sockel 939 und dieser wird - glaubt man dieser offiziellen Stellungnahme - mit kommenden Dual-Core-Athlon 64 zusammenarbeiten können. Über den Sockel 754 können wir dagegen nur spekulieren. Es ist jedoch eher unwahrscheinlich, dass für diesen - als Basis für Low-Price-Plattformen - überhaupt erwartungsgemäß teure Lösungen mit mehreren Prozessorkernen erscheinen werden.