8/10 Doom 3 Benchmarks : Grafikkarten von ATi und Nvidia im Vergleich

, 89 Kommentare

Medium vs. High Quality

1024x768 Pixel

Wer noch Besitzer einer Grafikkarte der letzten Generation ist und Doom 3 gerne in höheren Auflösungen spielen möchte, kann optional auf den „Medium Quality“-Modus zurückgreifen, der nochmals ein paar FPS mehr verspricht.

1024x768 8xAF | Medium vs. High
  • Radeon 9800 XT:
    • Radeon 9800 XT "Medium"
      52,9
    • Radeon 9800 XT "High"
      47,0
  • Radeon 9800 Pro:
    • Radeon 9800 Pro "Medium"
      48,4
    • Radeon 9800 Pro "High"
      43,0
  • GeForce FX 5950 Ultra:
    • GeForce 5950 Ultra "Medium"
      53,7
    • GeForce 5950 Ultra "High"
      44,4
  • GeForce 5900 XT:
    • GeForce 5900 XT "Medium"
      43,8
    • GeForce 5900 XT "High"
      36,2
1024x768 2xAA/8xAF | Medium vs. High
  • Radeon 9800 XT:
    • Radeon 9800 XT "Medium"
      43,0
    • Radeon 9800 XT "High"
      38,5
  • Radeon 9800 Pro:
    • Radeon 9800 Pro "Medium"
      39,4
    • Radeon 9800 Pro "High"
      35,2
  • GeForce FX 5950 Ultra:
    • GeForce 5950 Ultra "Medium"
      45,8
    • GeForce 5950 Ultra "High"
      38,2
  • GeForce 5900 XT:
    • GeForce 5900 XT "Medium"
      37,4
    • GeForce 5900 XT "High"
      31,0
1024x768 4xAA/8xAF | Medium vs. High
  • Radeon 9800 XT:
    • Radeon 9800 XT "Medium"
      29,0
    • Radeon 9800 XT "High"
      27,0
  • Radeon 9800 Pro:
    • Radeon 9800 Pro "Medium"
      26,7
    • Radeon 9800 Pro "High"
      24,6
  • GeForce FX 5950 Ultra:
    • GeForce 5950 Ultra "Medium"
      38,0
    • GeForce 5950 Ultra "High"
      32,3
  • GeForce 5900 XT:
    • GeForce 5900 XT "Medium"
      30,7
    • GeForce 5900 XT "High"
      26,0

„Medium Quality“ bedeutet, wie Eingangs erwähnt, komplett komprimierte Texturen, so dass die GeForce FX 5900 XT mit nur 128 MB Grafikspeicher am meisten Performance gewinnen kann. Die Radeon 9800 Pro, ebenfalls mit 128 MB ausgestattet, verzeichnet auch recht ansehnliche Zuwächse.

Auf der nächsten Seite: 1280x1024 Pixel