News : Neue iPod-Konkurrenz von Rio

, 15 Kommentare

Auch Apple hat momentan mit leichten Problemen zu kämpfen. Nachdem Real Networks bereits den iPod geknackt hatte, droht jetzt neue Konkurrenz für den beliebten MP3-Player von der Firma Rio mit dem neuen „5 GB Rio Carbon“ Festplatten MP3-Player, der mit einem GB mehr Speicherplatz und deutlich längerer Akku-Laufzeit dem iPod Mini gefährlich wird.

Die Angabe für die Akkulaufzeit des iPod Mini liegt offiziell bei acht Stunden. Der Rio Carbon verspricht mit 20 Stunden ein mehr als doppelt so langes ununterbrochenes Musikvergnügen. Allerdings sind bisher weder die Maße, noch das Gewicht von Rio genannt worden. Die Bilder lassen jedoch eine nur leicht breitere Silouette gegenüber dem iPod Mini vermuten.

Rio Carbon 5GB
Rio Carbon 5GB

Neben einem hintergrundbeleuteten Display ist auch ein 5-Band Equilizer in dem Carbon integriert. Als Speichermedium kommt eine kleine Festplatte aus dem Hause Seagate zum Einsatz. Fünf Gigabyte versprechen circa 80 Stunden Musik, wahlweise im MP3- oder WMA-Format. Zur flotten Datenübertragung verhilft eine eine USB-2.0-Schnittstelle mit Mini-USB-Stecker. Mithilfe des integrierten Mikrofons kann der Rio Carbon auch bequem als Diktiergerät genutzt werden. Zu einem iPod Mini-ähnlichen Preis von 250 US-Dollar (zzgl. Steuern) ist der Player sicher eine interessante Alternative.

Rio Carbon 5GB Front
Rio Carbon 5GB Front
Rio Carbon 5GB oben
Rio Carbon 5GB oben
Rio Carbon 5GB Seite
Rio Carbon 5GB Seite

Abseits vom Carbon hat Rio auch einen neuen Sport-MP3-Player vorgestellt, welcher entweder mit 512, 256 oder 128 MB Flash-Speicher ausgestattet ist. Wer sich zunächst für ein kleineren Modell entscheidet und erst später bemerkt, dass ein wenig mehr Speicher doch ganz nützlich wäre, kann den Rio Forge einfach für eine SD- oder MMC-Karte nachrüsten. Der kompakte Player unterstützt ebenfalls USB 2.0 und erreicht eine Akku-Laufzeit von bis zu 20 Stunden. Konzipiert für den sportlichen Einsatz - z.B. als Begleiter für die tägliche Jogging-Tour - bietet der Forge auch eine Stoppuhr- und Radio-Funktion. Durch seinen Flash-Speicher ist der Player gegenüber den Modellen mit Festplatte auch einem härteren Umgang gefeit. Die Preise staffeln sich mit 200 US-Dollar für das 512, 170 US-Dollar für das 256 und 140 Euro für das 128 MB Modell. Preise für Europa sind noch nicht bekannt und folgen erst in den kommenden Tagen.

Rio Forge Front
Rio Forge Front
Rio Forge liegend
Rio Forge liegend
Rio Forge Übersicht
Rio Forge Übersicht