News : Offizielle Musik-Charts mit Downloadzahlen

, 27 Kommentare

Die offiziellen Top-100-Single-Charts des Bundesverbandes der Phonographischen Wirtschaft berücksichtigen ab Freitag dieser Woche zum ersten Mal auch Downloadzahlen. Hierbei werden verkaufte Singles und aus legalen Online-Angeboten heruntergeladene Titel addiert.

So werden die jeweiligen Chartpositionen ermittelt: Es zählen sowohl einzelne Download-Titel als auch Download-Singles und einzeln verkaufte Album-Tracks. An der Erhebung der Charts sind Tonträger-Fachhändler und Download anbietende Online-Händler beteiligt. Zusagen für eine Teilnahme gibt es laut Bundesverband Phono von allen wichtigen Download-Händlern.

Ab Mitte September wird es auch die offiziellen Deutschen Downloadcharts geben. Hier werden ausschließlich die heruntergeladenen Titel berücksichtigt und in selbstständigen Formatcharts veröffentlicht. Die Einbeziehung der Download-Alben ist in Vorbereitung und wird in zweiter Stufe realisiert.