News : Canon: EOS 300D in schwarz

, 8 Kommentare

Canon bietet die digitale Spiegelreflexkamera EOS 300D nun auch mit schwarzem Gehäuse an. Bis dato war die EOS 300D, abgesehen vom asiatischen Raum, nur mit silberfarbenem zu erwerben. Die „Neue“ kommt im Kit mit dem Standard-Objektiv EF-S 18 bis 55 mm USM und dem und dem Batteriegriff BG-E1.

Wie im silberfarbenen Pendant verbaut Canon in der „Black Edition“ einen CMOS-Sensor mit 6,3 Megapixel Auflösung sowie den „Digic-Bildprozessor“. Zu den weiteren technischen Daten zählen der 7-Punkt-Autofokus, eine Aufnahme-Geschwindigkeit von zirka 2,5 Bildern pro Sekunde und 35 Felder für die Belichtungsmessung. Die Empfindlichkeit bewegt sich wahlweise zwischen ISO 100, 200, 400, 800 sowie 1.600 und ist auch von der Kamera automatisch bestimmbar. Gespeichert wird auf Compact-Flash-Karten des Typs I und II. Als Bildformat steht neben JPEGs (EXIF 2.2) auch das Canon-eigenen RAW-Format zur Verfügung. Der Kostenpunkt liegt 1.199 € für die schwarze EOS mit Standard-Objektiv und Batteriegriff.

Canon EOS 300D Black Edition
Canon EOS 300D Black Edition
EFS18-55 Objektiv
EFS18-55 Objektiv

Ebenfalls neu ist die EOS 300D im so genannten Doppelzoomkit. Das Set gibt es ausschließlich in der silber-schwarzen Version des Bodys zusammen mit den Objektiven EF-S 18-55 und EF 55-200 II USM. Ebenfalls im Set enthalten: der Batteriegriff BG-E1. Das EOS 300D Kit ist ab September für 1.399 € im Handel erhältlich.

EOS 300D silber
EOS 300D silber
EF55-200II USM Objektiv
EF55-200II USM Objektiv