News : Doch kein höherer Upload für T-DSL 1000

, 37 Kommentare

Kurz nach der Veröffentlichung hat die T-Com das Angebot für einen erhöhten Upstream auf 256 kbit/s wieder aus seinem Online-Produktkatalog entfernt. Eine solche Option gibt es, aber nur für Geschäftskunden, die 1,99 Euro monatlich mehr zahlen müssen.

Im Privatkunden-Bereich der T-Com-Website war für einige Stunden, besser gesagt knapp zwei Tage, eine höhere Upstream-Rate für den T-DSL-1000-Zugang buchbar. Statt der normalen Geschwindigkeit von 128 KBit/s versprach die Seite mit dem Slogan „Upstream 256 für T-DSL 1000“ eine doppelt so schnelle Übertragung.

Ein erhöhter Upstream ist gegen den erwähnten Aufpreis weiterhin aber für T-DSL 2000 (auf 384 kbit/s) und T-DSL 3000 (512 kbit/s) erhältlich. Beide Angebote gelten hierbei nicht mit den T-Online-Tarifen „dsl flat“ und „dsl surftime weekend“.