News : Hitachi präsentiert 100-GB-Notebook-HDDs

, 5 Kommentare

Hitachi verspricht mit den neuen 2,5"-Festplatten, erhöhte Geschwindigkeit, Speicherkapazität, Stoßfestigkeit und verringerte Betriebsgeräusche vereint zu haben. So bieten die zwei neuen NoteBook-Festplatten des Sortiments native SATA-Unterstützung und 5400 U/Min.

Die beiden neuen Modelle der Travelstar-Serie, genannt E5K100 und 5K100, bieten maximal 100 GB Speicherplatz und wollen dabei noch leise und schnell arbeiten. Zudem sollen die neuen Massenspeicher umweltfreundlich sein, und bereits jetzt der RoHS EU-Richtlinie "zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten" entsprechen. Diese Richtlinie tritt erst in etwa einem Jahr in Kraft.

Hitachi selbst erklärt in der Presseerklärung zu den Festplatten: „Diese Kombination ergibt das umfassendste [sic!] Angebot im 2,5-Zoll / 5400 U/Min Segment. Für den Kunden bedeutet dies ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis,“ so Bob Holleran, General Manager, 2,5-Zoll/1,8-Zoll Consumer & Commercial HDDs, Hitachi GST. „Bisher war bei der Entwicklung von Festplatten vor allem die Kapazitätserhöhung im Fokus. Obwohl diese auch heute sehr wichtig ist, müssen Festplatten zusätzlichen Anforderungen entsprechen, um möglichst alle Bedürfnisse der Endnutzer abzudecken.“

Während sich die 5K100-Modelle eher an normale Nutzer richten, wird das E5K100-Festplatten-Modell als 24/7-tauglich ausgewiesen, was es für den Einsatz in den Bereichen Blade Server, Internet Daten Center, Web Hosting, Server Pre-Processing und Telekommunikations-Anwendungen prädestinieren soll. Die Verfügbarkeit der Travelstar-Modelle mit der Bezeichnung 5K100, die 40 GB, 60 GB, 80 GB oder 100 GB fassen, wird auf das vierte Quartal dieses Jahres datiert. E5K100-Modelle soll es ebenfalls noch in diesem Jahr geben.

Eine Übersicht der technischen Spezifikationen erfolgt im Klapptext.

technische Details der neuen Travelstar-Modelle