News : IDF: ATi zeigt All in Wonder „RV370” PCIe

, 6 Kommentare

Auch wenn eine offizielle Ankündigung seitens ATi noch aussteht, dürfen Besucher des Intel Developer Forum Fall 2004 bereits einen Blick auf eine All in Wonder-Karte der nächsten Generation werden. Es handelt sich hierbei um die All in Wonder „RV370“ mit PCI Express-Interface.

Über die Spezifikationen der Karte ist derzeit noch nichts bekannt, doch der Aufdruck „RV370“ vermag schon einige Fragen zu klären. Der „RV370“ kommt derzeit bei der Radeon X300 mit nativem PCI Express-Interface zum Einsatz, wird in 0,11 µm gefertigt und kann mit einem Chiptakt von 325 MHz aufwarten; der Speicher wird mit realen 200 MHz betrieben. Der Chip besitzt dabei vier Pixel- und zwei Vertex-Pipelines. Das gezeigte Muster ist von Ende Juli; fertige Produkte sollten damit nicht mehr in all zu großer Ferne liegen.

Außerdem ist es nahe liegend, dass es auch All in Wonder-Lösungen auf Basis der schnelleren ATi X600- und X800-Grafikchips geben wird. Nebenbei sei angemerkt, dass das ausgestellte Modell trotz des „RV370“-Aufdrucks eher den Eindruck erweckt, eine RV380 (X600) zu sein. Die Spezifikationen sehen hier bei gleicher Anzahl an Pixel- und Vertex-Shadern einen Takt von 500 bzw. 370 MHz für Chip und Speicher vor.