News : PCIe-Version von ATis Radeon X800 XT PE?

, 12 Kommentare

Bisher war bei ATi das Spitzenmodell unter den PCI-Express-Grafikkarten die Radeon X800 XT, die höher getaktete Platinum Edition blieb dem AGP-Slot vorbehalten. Der „Inquirer“ meldet nun, dass angeblich in Kürze auch die Radeon X800 XT PE als PCIe-Version erscheinen soll.

Der Grund für das bisherige Fehlen der Karte in ATis Angebots-Palette soll demnach die geringe Ausbeute entsprechender Chips gepaart mit der noch recht spärlichen Verbreitung von PCIe-Systemen sein. Da bereits die AGP-Version kaum zu bekommen ist, wollte man die Kunden nicht unnötig durch eine weitere kaum erhältliche Karte verärgern. Mit steigender Ausbeute entsprechender Chips und fortschreitender Verbreitung von PCIe-Systemen soll die Platinum Edition nun bald auch für diese erhältlich sein. Wie auch die AGP-Version soll sie mit 520 MHz Chip- und 1120 MHz Speichertakt ausgeliefert werden.

PCIe-Versionen von nVidias GeForce 6800 GT und 6800 Ultra für den Retail-Markt lassen derweil weiter auf sich warten, so dass im High-End-Segment ATis X800 XT und X800 XT PE zunächst ohne Konkurrenz dastehen. Die Platinum Edition-Karten sollen ab Ankündigung im Handel erhältlich sein.