News : Asus stellt schnellstes P4-Mainboard vor

, 58 Kommentare

Wenige Stunden vor dem Start der neuen Mainboard-Plattformen für Intels Pentium 4 auf Basis des i925XE-Chipsatzes, hat Asus bereits sein neues Flaggschiff vorgestellt. Das P5AD2-E Premium kann neben den normalen Spezifikationen für den Chipsatz mit diversen Extras aufwarten.

So unterstützt man als erster Hersteller DDR2-Speicher bis zu einer Frequenz von 711 MHz. Alteingesessene Fans von Asus-Mainboards werden dabei an das P4PE erinnert, wo man seinerzeit mit der Unterstützung von DDR355 der Konkurrenz mit DDR333 um einen Hauch überlegen war.

P5AD2-E
P5AD2-E

Die Spezifikationen entsprechen im großen und ganzen dem P5AD2, inklusive „PEG“ und „AI“. Natürlich, Intels neuem Chipsatz sei Dank, wird nun offiziell ein FSB von 1066 MHz unterstützt. Zusammen mit neuen Intel-Prozessoren soll so schon in Kürze ein weiterer Wettstreit um die Performancekrone beginnen. In sehr naher Zukunft gibt es auch hier mehr zum neuen i925XE-Chipsatz nebst passendem Prozessor zu erfahren.

Englische Pressemitteilung