Ebay: Ein Rekord nach dem anderen

Volker Rißka 17 Kommentare

Die Geldmaschine Ebay wirft weiterhin mit Rekorden nur so um sich. Das Internetauktionshaus erzielte im dritten Quartal 2004 einen Umsatz von 805,9 Millionen US-Dollar, eine Steigerung um 52 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der operative Gewinn stieg um 63 Prozent auf 253,9 Millionen US-Dollar.

Derzeit handeln im Online-Auktionshaus 125 Millionen User Waren im Wert von 8,3 Milliarden US-Dollar. Der Zuwachs an Mitglieder beträgt rund 46 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für das gesamte Geschäftjahr 2004 erwartet eBay einen Umsatz von 3,25 Milliarden US-Dollar bei wohl nicht unerheblichen Gewinnen. Mit all den neuen Daten liegt Ebay über dem zweiten Quartal 2004 und kann in eine rosige Zukunft blicken.