News : Google verdoppelt Gewinn

, 2 Kommentare

Google, seines Zeichens das weltgrößte Suchmaschinenunternehmen, hat nun bekannt gegeben, seinen Gewinn sowie den Umsatz im dritten Quartal mehr als verdoppelt zu haben. Dies resultiert aus weiterhin hohen Werbeeinnahmen und steigenden Nutzerzahlen.

Im am 30. September beendeten Geschäftaquartal erwirtschaftete Google 52 Millionen US-Dollar - im Vorjahr lag der Gewinn bei 20,4 Millionen US-Dollar. Der Gewinn je Aktie stieg um den Faktor 2,4 auf 19 US-Cent pro Aktie (Vorjahr: acht US-Cent). Der Quartalsumsatz stieg um 105 Prozent auf insgesamt 805,9 Millionen US-Dollar. Exklusive Sonderbelastungen betrüge der Wert pro Aktie 45 US-Cent. Dies gab Google nach Börsenschluss bekannt.

Der Neunmonatsumsatz lag bei 2,2 (Vorjahr: 0,94) Milliarden, der Neunmonatsgewinn bei 195 (Vorjahr: 78,4) Millionen US-Dollar oder 73 (Vorjahr: 31) US-Cent je Aktie. Im Gegensatz zu anderen US-amerikanischen Unternehmen macht Google keine Umsatz- oder Gewinnprognosen.

Nach aktuellen Börsenkursen sind die Google-Aktien demnach summa summarum 44,22 Milliarden US-Dollar wert - mehr als doppelt so viel wie die Wertpapiere von General Motors, dem weltweit größten Autohersteller. Google beschäftigt mit 2668 Mitarbeitern momentan 376 mehr als im Vorjahr, von denen viele zu Multimillionären geworden sind. An liquiden Mitteln und kurzfristigen Investments stehen Google im Moment 1,86 Milliarden US-Dollar zur Verfügung.

Mit 51 Prozent oder 411,7 Millionen US-Dollar trug Google-Sites den Löwenanteil des Umsatzes im dritten Geschäftsquartal bei. Die Umsätze durch Werbung auf den Seiten von Google-Partnern brachten 384,3 Millionen US-Dollar. Die Abgaben an Partnerfirmen stiegen von 143,5 Millionen US-Dollar im Vorjahr auf 302 Millionen.