News : LG bringt 19" TFT mit 12 ms für 479 Euro

, 39 Kommentare

LG Electronics präsentiert mit dem Flatron L1915S ein günstiges Einsteigermodell in 19 Zoll, das sich aufgrund seiner sehr kurzen Reaktionszeit von 12 Millisekunden nicht nur für schnelle PC-Spiele empfiehlt. Bei Helligkeit und Kontrast liegen die typischen Werte bei 250 cd/m² und 500:1.

Durch den Einsatz von TN-Weitwinkel-Panels (TN = Twisted Nematic) beträgt der horizontale und vertikale Blickwinkel jeweils 160 Grad. Als Signaleingang steht eine 15-polige D-Sub-Buchse zur Verfügung. Außerdem wird die Plug & Play-Monitorerkennung nach VESA (DDC2B) unterstützt.

Über ein im Fuß integriertes Gelenk kann die Bildfläche horizontal um bis zu 25 Grad nach hinten geneigt werden. In der Hochachse lässt sich der Monitor um 360 Grad drehen. An der Gehäuserückseite findet sich eine VESA-kompatible 100-mm-Aufnahme für gesonderte Befestigungssysteme. Die Stromversorgung findet über ein eingebautes Netzteil statt.

LG Flatron L1716S
LG Flatron L1716S

LG bietet den Flatron L1915S ab Oktober im Fachhandel und in Retail-Märkten zum empfohlenen Verkaufspreis von 479 Euro inklusive Mehrwertsteuer an. Das Modell ergänzt LGs Einstiegssegment, in dem seit einigen Wochen bereits der 17-Zöller Flatron L1716S verfügbar ist. Das Modell mit 16 Millisekunden ist für 349 Euro erhältlich.