News : Lycos Europe im Aufwärtstrend

, 1 Kommentar

Der Internetportalanbieter Lycos Europe konnte im dritten Quartal den Umsatz steigern und die Verluste senken. Das Unternehmen, an dem auch Bertelsmann beteiligt ist, konnte laut eigenen Aussagen (PDF) den Fehlbetrag um rund 28 Prozent auf 9 Millionen Euro senken.

Mit dem Anstieg der Erlöse um 18 Prozent auf 22,8 Millionen Euro reiht sich Lycos Europe damit in die wachsende Zahl der Unternehmen ein, die dieser Tage mit positiven Bilanzen von sich reden machen können. In offiziellen Kreisen erklärte man die positive Tendenz mit den richtigen Ideen in Bezug auf kostenpflichtige Dienste und Shops: „Diese Zahlen belegen, dass wir auf dem richtigen Weg zur Erreichung unseres strategisches Ziel sind und in zwei bis vier Jahren mit kostenpflichtigen Diensten und Shopping 100 Millionen Euro Umsatz erwirtschaften werden“, so Christoph Mohn, Vorstandsvorsitzender der Lycos Europe N.V..