News : Samsung 930MP: 19"-TFT mit TV-Tuner

, 8 Kommentare

An Displays werden immer höhere Ansprüche gestellt: Sie sollen die Qualitäten eines professionellen Arbeitsgerätes mit den Annehmlichkeiten eines modernen Fernsehers vereinen. Die MP-Modelle von Samsung integrieren Arbeit und Entertainment perfekt in einem Gerät und erbringen in beiden Bereichen Höchstleistungen.

Samsung hat heute einen weiteren Multimedia-Monitor vorgestellt, der mit zahlreichen Zusatzfunktionen aufwarten kann. Nachdem Anfang September bereits der 17 Zoll große SyncMaster 730MP das Licht der Welt erblickte, folgt nun der SyncMaster 930MP, der ganze 19 Zoll auf die Waage bringt.

Auszeichnend für das silber-schwarze Gerät ist auch hier ein integrierter Radio- und TV-Tuner sowie integrierte Lautsprecher, die mit 2 x 5 Watt aufwarten können. Damit wird der Monitor zum vollwertigen Fernseher. Unterstützt werden die TV-Standards NTSC, PAL - das in Deutschland übliche System - und SECAM. Um während des Arbeitens nichts zu verpassen, kann das TV-Bild auch als Ausschnitt auf dem Computerbildschirm angezeigt werden.

Samsung SyncMaster 930MP
Samsung SyncMaster 930MP

Anschlussmöglichkeiten für weitere Unterhaltungselektronik bietet das TFT beispielsweise in Form von D-Sub, DVI-D, S-Video und einer SCART-Buchse. Zudem ist der SyncMaster 930MP mit Cinch- und Composite-Eingängen versehen. Eine Fernbedienung wird ebenfalls mitgeliefert. Die physikalische Auflösung beträgt 1280x1024 Bildpunkte. Das PVA-Panel erreicht bei einem Kontrast von 1000:1 eine Rekationszeit von nicht mehr ganz zeitgemäßen 25 ms bei einem Blickwinkel von 178 Grad.

Der SyncMaster 930MP ist ab November 2004 zum Preis von 799 Euro erhältlich. Bis Ende Januar 2005 gibt es den Entertainment-Monitor auch als Bundle mit dem externen DVB-T-Receiver Samsung DTB 9401F zum Preis von 839 Euro; ein bereits im Display integrierter DVD-T-Empfänger wird derzeit leider nicht angeboten.