News : ATi-Karten erhalten PCIe-Zertifikate

, 10 Kommentare

Die kommenden Grafikchips von ATi, der R430 und der R480, haben laut der Webseite der PCISig ein Zertifikat für PCI Express erhalten. Daraus lässt sich schließen, dass die Chips nun fertig gestellt worden sind und wahrscheinlich pünktlich im Dezember erscheinen können.

Des Weiteren erhielten noch einige andere Chipsätze von ATi das Zertifikat. Betroffen sind unter anderem:

  • RS480
  • RS400
  • R430 GL
  • R480 GL
  • RV410 GL
  • M 26
  • M 22

Hierbei handelt es sich um die kommenden Chipsätze von ATi für AMD und Intel, um drei neue FireGL Chipsätze und um zwei Chipsätze für Notebooks.

Update

An dieser Stelle möchten wir noch hinzufügen, dass alle ATi-Karten erst in den letzten Tagen das Zertifikat erhalten haben. Das soll nicht bedeuten, dass die bisher veröffentlichten Modelle nicht ordnungsgemäß funktionieren, sonder nur nicht offiziell validiert waren.