News : Audigy 4-Nachfolger schon im März 2005?

, 23 Kommentare

Die neue Soundkarte von Creative, die SoundBlaster Audigy 4 Pro, ist noch nicht einmal im Laden erhältlich, da machen schon Gerüchte über den Nachfolger die Runde. Die „SoundBlaster Zenith“ soll dabei als erste Soundkarte über ein PCI Express x1-Interface verfügen und schon im März nächsten Jahres erscheinen.

Der verbaute Soundchip wurde - wie man der Gerüchteküche entnehmen kann - komplett neu entwickelt. Beim SoundBlaster Audigy 4 Pro hat man den des Vorgängers Audigy 2 (ZS) nur ein wenig weiterentwickelt und verbessert. Ob der Termin im März 2005 jedoch wirklich fest verankert ist, darf gut und gerne bezweifelt werden, da man sich doch das Geschäft mit vielen potentiellen Kunden einer Audigy 4 verderben würde. Zu beachten ist aber auch, dass sich das Gerücht über eine PCIe-Soundkarte von Creative schon seit März 2004 wacker hält. Damals hatten wir schon einige Informationen zusammengetragen, die wir auf Wunsch von Creative aber wieder entfernten.

Stricken wir die Gerüchte einmal weiter: Der Termin im März könnte sich durchaus bewahrheiten. Wenn man bedenkt das die Audigy 4 nur als Limited Edition verfügbar sein soll, könnte sie gut und gerne als „Notnagel“ bis zur neuen Serie dienen. Auch ist derzeit noch ungewiss, ob die Audigy 4 Limited Edition überhaupt in Deutschland erscheint. So wurde in Deutschland in der Vergangenheit das Creative MegaWorks THX 6.1 650 komplett übersprungen und als Nachfolger des MegaWorks THX 5.1 550 gleich das Gigaworks S750 auf den Markt gebracht.