News : Dell bald auch mit AMD-Prozessoren

, 28 Kommentare

Dell, seines Zeichens der weltweit größte Computerhersteller, setzt momentan ausnahmslos auf Prozessoren aus dem Hause Intel. Häufig gab es Gerüchte, das Unternehmen wolle auf AMD-CPUs umsteigen, was jedoch immer wieder dementiert wurde - bis jetzt.

In einem Gespräch mit InfoWorld wurden entsprechende Pläne nun vom Dell-Vorsitzenden Kevin Rollins bestätigt: „Ich schätze, wir werden dies in künftigen Produktlinien hinzufügen wollen“. Dabei fügte er hinzu, dass AMDs Technologien „besser und besser“ geworden seien. In manchen Bereichen sei AMD vor Intel - das sei es, was Dell interessiere.

Nichtsdestotrotz sei nicht direkt geplant, AMDs Chips in Desktop-Computern zum Einsatz zu bringen, da AMD nicht die nötigen Stückzahlen liefern könne. Im Gegenzug seien die Prozessoren jedoch im Server-, Workstation- und Spiele-Bereich von Interesse, was Intel - gerade in diesen Dimensionen - durchaus weitere Marktanteile abjagen dürfte.