News : Neue Version von SpeedFan freigegeben

, 13 Kommentare

Das beliebte Tool SpeedFan ist in der Version 4.18 erschienen. Mit ihm lassen sich nicht nur Lüfterdrehzahlen und Temperaturen anzeigen, überwachen und teilweise sogar sehr genau einstellen, nein es kann auch zum Overclocking direkt unter Windows eingesetzt werden.

SpeedFan
SpeedFan

Die Lüfter lassen sich beispielsweise auf eine bestimmte Drehzahl herunterregeln, die dann ein angenehmes Arbeiten beispielsweise in Office unter Windows ermöglicht. Ab einem bestimmten Schwellenwert der Temperaturskala, wie beispielsweise dann zum Spielen von Half-Life 2 oder anderen Games erwünscht, dreht der Lüfter dann automatisch auf voll Leistung hoch. Dieses feine Feature und noch vieles weitere mehr beinhaltet das 1,4 MB schwere Tool.

Das Changelog beinhaltet die folgenden zehn Punkte:

  • added manual multipliers (from 1 to 20) and divisors (from 1 to 20) for all fans (use CONFIG / ADVANCED)
  • added manual reverse for PWM logic in CONFIG / ADVANCED
  • added full support for NE1618
  • SEND REPORT no longer accesses some NE1619 registers
  • added preliminary russian translation (thanks to Pavel Gourkov)
  • SiS741 SMBus is no longer identified as SiS5595
  • added manual offsets for all temperatures (use CONFIG / ADVANCED)
  • added preliminary support LPC47M292
  • started using controls with a newer look
  • added preliminary Spanish and Galician translations

Downloads

  • SpeedFan

    4,0 Sterne

    SpeedFan ist in der Lage, auf bestimmten Mainboards den Lüfter-Speed

    • Version 4.52 Deutsch