News : nVidia darf Intel-Chipsätze produzieren

, 35 Kommentare

nVidia und Intel gaben heute bekannt, dass die Unternehmen ein weitreichendes und auf mehrere Jahre angelegtes Patent-Cross-Licence Agreement unterzeichnet haben, das verschiedene Produktlinien und -Generationen umfasst.

Außerdem haben die Unternehmen ein mehrere Jahre laufendes Chipset-Agreement geschlossen, demzufolge nVidia Intels Frontside-Bus Technologie lizenziert. Damit werden nVidia nForce-Chipsätze für Intels aktuelle Sockel endlich möglich. Wann genau das Abkommen erste Früchte tragen wird, kann der Ankündung leider nicht entnommen werden. Gerüchte (siehe auch) über eine entsprechende Pentium 4-Lösung von nVidia gibt es jedoch schon länger.