News : nVidia mit steigendem Umsatz und Gewinn

, 26 Kommentare

Letzte Woche wurde bekannt gegeben, dass der Marktanteil von nVidia auf dem gesamten Grafikkarten-Markt deutlich nachgelassen hat. Trotzdem können die Kalifornier auf eines der besten Quartale in den letzten zwei Jahren zurückblicken. Das liegt vor allem an den Erfolgen im High-End Segment.

nVidia erzielte im letzten Quartal - welches im Oktober endete - einen Umsatz von 515,6 Millionen US-Dollar. Das bedeutet eine Steigerung von sechs Prozent. Der Gewinn betrug 25,9 Millionen US-Dollar, was eine Steigerung von über 300 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal des Vorjahres ausmacht. Damit ist das vergangene Quartal laut nVidia-Chef Jen-Hsun Huang das erfolgreichste seit fast zwei Jahren.

Dieses Ergebnis verdankt nVidia vor allem dem Erfolg der GeForce 6-Reihe, die jetzt aggressiv in jedes Marktsegment gedrückt werden soll. Dank der GeForce 6800 konnte nVidia - laut eigenen Angaben - den Marktanteil bei den High-End-Karten mit DirectX 9 von 24 Prozent auf 64 Prozent erhöhen. Dennoch liegt der Rivale ATi immer noch vorne mit einem Umsatz von 572,2 Millionen US-Dollar und einem Gewinn von 61,2 Millionen US-Dollar.

nVidia und ATi Geschäftsergebnisse im Vergleich
(Vergleichbare Zeiträume gegenübergestellt)
nVidia ATi
Umsatz
In Mio. US-$
Gewinn
In Mio. US-$
Umsatz
In Mio. US-$
Gewinn
In Mio. US-$
Zeitraum
nVidia: Geschäftsjahr 2003 (28.01.02-26.01.03)
ATi: Q3. 2002 bis Q2. 2003 (01.03.02-28.02.03)
Q1. 2003 582,9 83,2 Q3. 2002 266,2 -2
Q2. 2003 427,3 5,3 Q4. 2002 239,5 -32,2
Q3. 2003 430,3 -48,6 Q1. 2003 322,0 5
Q4. 2003 469,0 50,9 Q2. 2003 318,5 -8,3
Zeitraum
nVidia: Geschäftsjahr 2004 (27.01.03-25.01.04)
ATi: Q3. 2003 bis Q2. 2004 (01.03.03-29.02.04)
Q1. 2004 405,0 19,7 Q3. 2003 342,1 12,4
Q2. 2004 459,8 24,2 Q4. 2003 380,7 22,3
Q3. 2004 486,1 6,4 Q1. 2004 470,0 47,4
Q4. 2004 472,1 24,2 Q2. 2004 463,3 47,6
Zeitraum
nVidia: Geschäftsjahr 2005 (26.01.04-24.01.05)
ATi: Q3. 2004 bis Q2. 2005 (01.03.04-28.02.05)
Q1. 2005 471,9 21,3 Q3. 2004 491,5 48,6
Q2. 2005 456,1 5,1 Q4. 2004 572,2 61,1
Q3. 2005 515,6 25,9 Q1. 2005 - -
Geschäftsergebnisse der Jahre 2001 bis 2002