4/9 ATis Radeon XPress 200-Serie im Test : ATi nun auch für den Athlon 64

, 12 Kommentare

Testsystem

Für den Test gesellte sich ein Athlon 64 3800+ (Newcastle) zum Board.
Für den Test gesellte sich ein Athlon 64 3800+ (Newcastle) zum Board.
nVidia GeForce 6800 GT (PCI Express)
nVidia GeForce 6800 GT (PCI Express)

Beim Grafikkarten-Treiber wurden die Standard-Einstellungen beibehalten; die Anwendungs-spezifischen Optimierungen waren also aktiv. Für unsere Tests auf der PCI Express-Plattform diente ein frühes Muster der GeForce 6800 GT PCI Express mit NV45-Chip, welches uns schon bei den ersten Gehversuchen auf dem Sockel 775 zur Verfügung stand. Leider ist diese Karte noch immer nicht im Handel erhältlich.

Benchmarks by CB

  • Synthetische Benchmarks
    • SiSoft Sandra 2004 SP2
    • PCMark04 Build 120
    • Science Mark
  • Encoding
    • Lame 3.96.1 (Razorlame 1.1.5)
    • Ogg Vorbis 1.1.0 (OggdropXP)
    • TMPGEnc 3.0 Express (MPEG, DivX 5.2.1, Xvid 1.02)
    • Windows Media Encoder 9
  • Rendering
    • Spec Viewperf 8.0.1
  • Datenkomprimierung
    • WinRAR 3.40
    • 7-Zip 3.13
  • Spiele
    • 3DMark2001SE Build 330
    • 3DMark03 Build 340
    • 3DMark05 Build 110
    • Aquamark 3
    • Call of Duty 1.4
    • Codecreatures Benchmark Pro 1.0
    • Doom 3
    • FarCry 1.1
    • Halo 1.05
    • Quake 3 Arena 1.32
    • Return to Castle Wolfenstein 1.41
    • Serious Sam The Second Encounter 1.07
    • Splinter Cell 1.2b
    • Tomb Raider Angle of Darkness Patch 49
    • Unreal Tournament 2004 Patch 3323

Auf der nächsten Seite: Synthetische Benchmarks