News : 15 Unternehmen starten „Power“-Community

, 1 Kommentar

15 Unternehmen haben am Donnerstag in Peking Power.org ins Leben gerufen, eine Open Standards Community für Chips und Systeme auf Basis der Power-Architektur-Technologie. Zu den Gründungsmitgliedern gehören unter anderem IBM, Sony, Novell, Cadence Design Systems, Red Hat, Synopsis und Thales.

Die Organisation will die Zusammenarbeit an offenen Standards beschleunigen und eine neue Generation von Anwendungen für die Power-Architektur vorantreiben. IBM hatte im März 2004 unter dem Motto „Power Everywhere“ seine Vision für die Offenlegung der Power Architektur bekanntgegeben. Mit viel mehr als einem Newsletter kann Power.org zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht aufwarten. Im Laufe der Zeit soll das angebot um viele technische Ressourcen erweitert werden.