News : „Ahead“ heißt künftig „Nero“

, 21 Kommentare

Mal ganz ehrlich: Wie viele Laien kennen schon das Unternehmen Ahead? Wenige! Und wie viele kennen deren Produkt „Nero“? Fast jeder. Das hat man sich jetzt auch bei Ahead gedacht und wechselt entsprechend zum neuen Jahr den Namen des Unternehmens.

Nicht nur das Hauptunternehmen, sondern auch die Tochtergesellschaft wird zukünftig unter dem weitaus bekannteren und durchaus positiv-behafteten Brennprogrammnamen „Nero“ laufen. „Wir haben beschlossen, unseren Namen in Nero zu ändern, da das der Name ist, dem unsere Nutzer und Partner vertrauen“, erklärte Ahead-CEO Richard Lesser dazu. Rund 160 Millionen Anwender benutzen derzeit Nero, welches seit 1995 auf dem Markt ist und seitdem zu den wohl beliebtesten und auch besten Brennprogrammen gehört.

Downloads

  • Nero Vision Express

    3,3 Sterne

    Herstellen von Video-CDs, Super-Video-CDs oder DVDs.

    • Version 3.1.0.25 Deutsch