News : Ausrüstung der AMD Fab 36 hat begonnen

, 7 Kommentare

AMD hat nach eigenen Angaben einen weiteren Meilenstein beim Bau seines neuen 300 mm-Werkes AMD Fab 36 erreicht. Zwölf Monate nach dem ersten Spatenstich ist die zweite Halbleiterfabrik am AMD-Standort Dresden pünktlich „Ready for Equipment“ : Seit dem 1. Dezember werden die ersten Produktionsanlagen im Reinraum installiert.

Fab 36 ist AMDs erstes Halbleiterwerk zur Fertigung von Mikroprozessoren auf 300 mm-Wafern. Mit einem gut ausgebildeten und erfahrenen Team und der hochautomatisierten Fertigungstechnologie soll AMD Fab 36 weitere Maßstäbe in Produktivität und Effizienz setzen. Für die Fertigung neuer Produkte der AMD64-Familie setzt AMD die dritte Generation seines patentierten Fertigungsprinzips ein, das unter dem Namen Automated Precision Manufacturing (APM 3.0) bekannt ist.

Die Auslieferung der ersten Produkte an Kunden ist für das erste Halbjahr 2006 geplant. AMD will mit seinem neuen Werk rund 1.000 neue Arbeitsplätze schaffen. Rund 300 Mitarbeiter konnten in den letzten Monaten bereits gewonnen werden. Im Jahr 2005 sollen weitere 600 Stellen besetzt werden. Gesucht werden Bewerber mit Technikerabschluss, Ingenieure mit Schwerpunkt Elektrotechnik, Mikrosystemtechnik, Physik und Chemie sowie Manager, die Erfahrungen bei der Führung von Teams in der Produktion mitbringen.