News : Die Karibik geht mit AMD online

, 6 Kommentare

Aufbauend auf der erfolgreichen Markteinführung des Personal Internet Communicators (PIC) im Oktober 2004 gab AMD jetzt bekannt, dass Cable & Wireless den PIC als Bestandteil einer neuen, exklusiven Internet-Lösung in der Karibik anbieten wird.

Die Lösung von Cable & Wireless trägt den Markennamen „Max“ und ermöglicht Computernutzern in der Karibik einen besonders einfachen und preiswerten Zugang zum Internet. „Max“ als Gesamtpaket beinhaltet den Breitband-Internet-Dienst Xnet und den PIC von AMD, über den wir in der Vergangenheit bereits ausführlich berichtet haben.

Mit der Markteinführung seines Internet-Service-Angebots Max wurde im vergangenen Monat auf den Cayman Islands, auf Anguilla, auf den British Virgin Islands (BVIs) sowie auf den Turks- und Caicos-Inseln begonnen. Diese Woche stellt Cable & Wireless sein Internet-Service-Angebot in Barbados, St. Kitts & Nevis, St. Lucia, St. Vincent & den Grenadines, Antigua & Barbuda sowie in Dominica vor. Im Januar 2005 soll der Service in Jamaika und auf Grenada vorgestellt werden. Ab Ende Februar 2005 wird der Service in allen von Cable & Wireless abgedeckten Gebieten in der Karibik zur Verfügung stehen.