News : ForceWare 71.20 unterstützt NV48?

, 32 Kommentare

Der aktuellste geleakte Treiber für nVidia-Grafikkarten gibt einmal mehr heimlich, still und leise Hinweise auf die nächsten Produkte aus dem Hause nVidia. So befinden sich im Treiber an zwei Stellen Einträge zum NV48 und zum NV44 respektive GeForce 6200TC.

%NVIDIA_NV48.DEV_0210.1% = nv4_NV3x, PCI\VEN_10DE&DEV_0210

%NVIDIA_NV48.DEV_0215.1% = nv4_NV3x, PCI\VEN_10DE&DEV_0215

Der Treiber ist auf den 2. Dezember datiert und somit außergewöhnlich aktuell. Ob die Einträge unseren Berichten zur Einstellung des NV48 widersprechen oder einfach noch nicht entfernt wurden, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht abschließend geklärt werden. Uns gegenüber hatten Grafikkartenhersteller die Meldungen, der Refresh-Chip sei von nVidia verworfen worden, bestätigt. Andererseits darf bezweifelt werden, dass ein Chip in einen Treiber aufgenommen wird, bevor er nicht zur Veröffentlichung feststeht.

Womit wir beim zweiten neuen Eintrag NVIDIA GeForce 6200 TurboCache(TM) wären, der eindeutig von der noch in dieser Woche erwarteten Vorstellung des NV44 mit Turbo Cache-Technologie zeugt. Analog zu ATis Hyper Memory-Technik ermöglicht Turbo Cache die effiziente und dynamische Inanspruchnahme des Arbeitsspeichers als Grafik-RAM über PCI Express. Die Technik soll für die Leistungsfähigkeit des NV44 (vier Pipelines) ausreichen, um den lokalen Grafikspeicher auf 32 oder 16 MB zu beschränken, was extrem kostengünstige Karten möglich macht.

Neben zwei Platzhaltern für die Produktbezeichnungen der NV48-Derivate hält die inf-Datei eine ganze Reihe an Zeilen für weitere NV44-Varianten bereit.

NVIDIA_NV44.DEV_0160.1 = "NVIDIA NV44 "

NVIDIA_NV44.DEV_0161.1 = "NVIDIA GeForce 6200 TurboCache(TM)"

NVIDIA_NV44.DEV_0162.1 = "NVIDIA NV44 "

NVIDIA_NV44.DEV_0163.1 = "NVIDIA NV44 "

NVIDIA_NV44.DEV_0164.1 = "NVIDIA NV44 "

NVIDIA_NV44.DEV_0165.1 = "NVIDIA NV44 "

NVIDIA_NV44.DEV_016E.1 = "NVIDIA NV44GL"

NVIDIA_NV44.DEV_0220.1 = "NVIDIA NV44"

NVIDIA_NV48.DEV_0210.1 = "NVIDIA NV48"

NVIDIA_NV48.DEV_0215.1 = "NVIDIA NV48 "

Wie immer gilt bei inoffiziellen Treiber: Testen auf eigenen Gefahr. Mitunter versprechen inoffizielle Treiber aber Performancegewinne, die erst in einer nächsten offiziellen Variante zum Einsatz kommen werden. Dieser Treiber eignet sich zudem auch für alle mobilen Grafikchips von nVidia. Für registrierte Leser gibt es den Treiber auf unserem FTP. Einen sehr ausführlichen Treibervergleich hat Guru3D bereits mit dem 71.20 geschmückt.