ATI kündigt X800 XT für den Macintosh an

Rouven Balci 11 Kommentare

In einer aktuellen Pressemitteilung kündigt der kanadische Chiphersteller ATI Technologies die Radeon X800 XT nun auch in der Mac-Edition an. Dabei handelt es sich um eine Ein-Slot-Lösung mit einem Dual-Link-DVI- sowie einem ADC-Port. Auch Apples 30-Zoll-Displays werden unterstützt.

Und auch sonst steht die Macintosh-Variante der PC-Version in nichts nach: 16 Pixel-Pipelines, sechs Vertex-Pipelines sowie 256 MByte an GDDR3-Speicher zählen zum Standardrepertoire der Pixelschleuder. Die Grafikkarte ist laut ATi ab sofort für einen empfohlenen Preis von 499 US-Dollar verfügbar.