News : Canon bringt PowerShot A510

, 11 Kommentare

Mit der PowerShot A510 präsentiert Canon heute die Nachfolgerin des Erfolgsmodells PowerShot A75. Die A510 kommt mit einem 3,2-Megapixel-Sensor und optischem 4fach-Zoomobjektiv daher. Trotz des neuen 4fach-Zooms soll die A510 ein gutes Stück kleiner und leichter sein als die A75.

Möglich wird die kompakte Konstruktion durch die Verwendung der Canon GMO (Glass Moulded Optics)-Linsentechnologie. Zum kleineren Gehäuse verhilft auch die Verwendung der MMC/SD-Medien. Daneben wird die PowerShot A510 nun von zwei statt vier AA-Batterien mit Energie versorgt. Alles in allem ist die A510 rund 13 Prozent kleiner und 20 Prozent leichter als ihre Vorgängerin. Der Zoombereich der PowerShot A510 entspricht 35-140 mm (äquivalent zum Kleinbildformat).

Dem Käufer stehen neben 20 vordefinierten Aufnahmemodi für verschiedenste Motivsituationen und einem Videomodus mit Tonaufnahme (bis drei Minuten Länge) die Möglichkeit zur Verfügung, manuelle Einstellmöglichkeiten wie Weißabgleich, Verschlusszeit sowie Belichtungskorrektur selbst vorzunehmen. Zur Scharfstellung kann man zwischen der 9-Punkt-, der Spot-Messung und der manuellen Fokussierung wählen.

A510 Vorderseite
A510 Vorderseite
A510 Front2
A510 Front2

Erstmals kommt bei einer Digitalkamera der Canon PowerShot-Serie ein Blitz mit variablem Zoom-Reflektor zum Einsatz. Der Reflektor verkleinert automatisch den Leuchtwinkel des Blitzes, wenn das Objektiv in Telestellung gezoomt wird. Durch die Anpassung des Reflektors erhöht sich die Reichweite des Blitzes bei Aufnahmen weiter entfernter Motive. Der neue, als optionales Zubehör erhältliche, externe Slave-Blitz HF-DC1 erweitert die Blitzreichweite und Möglichkeiten bei Nacht- und Innenaufnahmen. Als externer „Slave-Blitz“ wird der Extra-Blitz vom eingebauten Blitz ausgelöst. Die Leitzahl beträgt 18, die Blitzleistung kann in Abhängigkeit von der Blende in drei Stufen eingestellt werden.

A510 Rückseite Quelle: Chip.de
A510 Rückseite Quelle: Chip.de
Canon mit externem Blitz
Canon mit externem Blitz

Als Sucher und für die Bildkontrolle ist ein TFT-Farbdisplay mit einer Bildschirmdiagonale von 1,8 Zoll (4,6 cm) eingebaut. Zum Lieferumfang gehört ein MMC-Medium mit 16 MByte Speicherkapazität, der Trageriemen, zwei Stück Alkali-Batterien, ein USB-Kabel sowie das AV-Kabel. Die PowerShot A510 ist ab Anfang Februar 2005 für 299 Euro im Handel erhältlich.