News : Debian: Gnu/Linux 3.0 (Woody) R4 verfügbar

, 4 Kommentare

Während die Welt auf den Woody-Nachfolger „Sarge“ wartet, dessen offizieller Veröffentlichungstermin sich immer wieder verschiebt, schaltet das Debian-Team nun die Downloadserver für einen vierten Release des Stable-Zweiges 3.0 frei.

Normalerweise wird ein installiertes Debian mit „apt-get“ über das Internet auf dem aktuellsten Stand gehalten. Ist dies aber nicht möglich, weil der Server nicht am Netzwerk hängt oder es aus sicherheitstechnischen Gründen nicht möglich gemacht werden kann oder darf, so empfiehlt das Debian-Team, zumindest die in größeren Abständen veröffentlichten Releases zu installieren.

Hier werden keine wesentlichen Neuerungen eingepflegt außer Sicherheitspatches und Bugfixes. Dies macht den „Stable-Zweig“ weniger anfällig für neue Sicherheitslöcher und Bugs, die mit neueren Softwareversionen einher gehen können und somit ideal für den verläßlichen Serverbetrieb.

Weil dies aber auch bedeutet, dass man von der aktuellen Softwareentwicklung abgeschnitten bleibt, wartet die Welt weiter auf den offiziellen Nachfolger „Sarge“, mit dem Debian einen weitaus moderneren Stable-Zweig eröffnen wird.