News : KDE 3.4 Beta 1 (Krokodile) verfügbar

, 15 Kommentare

Wundersame Namensgebung sind Bestandteil des OpenSource-Desktops KDE. Nachdem die erste Alpha der neuen KDE-Version 3.4 „Leverkusen“ vor etwas über einem Monat an den Start ging, ist nun die erste Beta „Krokodile“auf den Servern verfügbar.

Ein ehrgeiziger Zeitplan zwingt das Team um KDE nun, schnell voran zu schreiten. Schließlich soll bis Mitte März KDE 3.4 zum Download freigegeben werden. Vorher aber müssen noch zumindest die Releasekandidaten (für Ende Februar vorgesehen) unter das Volk gebracht werden.

Releaseplan KDE 3.4:

  • 13.01.2005 Beta 1 (Plan: 07.01.2005)
  • 02.02.2005 Feature Freeze (ab jetzt sind nur noch Bugfixes erlaubt - keine neuen Funktionen mehr)
  • 05.02.2005 Beta 2
  • 22.02.2005 Total Release Freeze
  • 26.02.2005 Release Candidate 1 (RC1, wenn keine Fehler mehr auftauchen, werden die Namen nur noch in „Final“ geändert)
  • 16.03.2005 Planmäßige Veröffentlichung von KDE 3.4

Wer also Interesse hat, sich das komplette Paket, vorzugsweise mit Konstruct, selbst zu bauen, kann sich die 373 MB der insgesamt 20 Pakete herunterladen und in die neue KDE-Welt hineinschnuppern. Laut der offiziellen Ankündigung sind derzeit nur für Slackware 10.0 (i486) vorkompilierte Pakete erhältlich. Alle anderen müssen noch auf Ihre Distributoren warten oder selbst Hand an den Compiler legen.