News : Microsoft veröffentlicht Office Outlook Live

, 14 Kommentare

Microsoft Office Outlook Live heißt die neuste Veröffentlichung von Microsoft und verbindet Microsoft Office Outlook 2003 und MSN Hotmail. Somit is es möglich, von überall an einer Stelle auf alle seine E-Mail- und Organizerdaten zugreifen zu können.

Als Nutzer von Microsoft Office Outlook Live erhält man Microsoft Office Outlook 2003 for Subscription Services, 2 GB an Onlinespeicher, die Möglichkeit E-Mailanhänge bis zu 20 MB zu versenden, Viren- und Spamschutz sowie einen werbefreien Hotmailaccount.

Per Synchronization stehen einem somit überall Kontakte, E-Mails, Termine und Aufgaben zur Verfügung. Jedes Mal, wenn der Rechner online geht, werden sowohl Online- als auch Offlineversion vollständig abgeglichen. Man erhält auch die Möglichkeit von Outlook Live auf andere E-Mailpostfächer zuzugreifen. Weiterhin ist es möglich verschiedene Kalender und Kontaktdatensätze zu verwalten. Eine Suche und Gruppierung von Daten nach bestimmten Kriterien ist ebenso möglich wie das gemeinsame Nutzen des Kalenders mit anderen Hotmail- oder MSN-Nutzern.

Für die Offlinearbeit kann die Software als CD oder auch online bezogen werden, der Onlinezugriff erfolgt dann über den normalen Hotmail-Account. Das auf jährlicher Abonnementbasis käufliche Paket kostet 59,95 US-Dollar und ist derzeit nur in den USA, Kanada und Großbritanien auf englisch und französisch erhältlich. Interessenten können sich auf der Homepage (noch nicht erreichbar) eine englischsprachige Demonstration ansehen.