News : nForce 4 Ultra-SLI-Mod bald unmöglich

, 12 Kommentare

War es mit sehr frühen nVidia-ForceWare-SLI-Treibern möglich, einen SLI-Verbund auch auf einem Board mit nForce 4 Ultra zu fahren, ist dies mit „brauchbaren“ Treibern seit geraumer Zeit nicht mehr zu bewerkstelligen. Doch Anandtech umging diese Einschränkung mit einem einfachen Bleistiftmod.

Der so modifizierte nForce 4 Ultra ermöglichte den SLI-Betrieb auch bei aktuellen Treibern, wobei die eine Karte mit PCIe 16x, die andere mit PCIe 2x angesprochen wird und nicht mit den 8x/8x des reinrassigen nForce 4 SLI. Je nach Benchmark lagen zwei so getestete Grafikkarten gegenüber einem echten SLI-Duo zwischen wenigen und über zehn Prozentpunkten zurück.

Dieser Mod wird laut nVidia in kommenden Versionen des nForce 4 Ultra nicht mehr möglich sein. Man begründet diese Maßnahme damit, dass SLI für 8x/8x zertifiziert wurde und nur auf einem nForce 4 SLI mit Garantie problemlos lauffähig ist. Betrachte man den doch messbaren Leistungsrückgang auf einem modifizierten Ultra-Chip, ist nVidias Sorge durchaus berechtigt.