News : Pentium M 770 mit 2,13 GHz gesichtet

In Japan wurden einmal mehr neue Intel Prozessoren gesichtet. Dabei ist in erster Linie das noch nicht offiziell vorgestellte neue Flaggschiff der mobilen Generation, der Pentium M 770 mit 2,13 GHz, 2 MB Cache und 533 MHz FSB, zu nennen.

Die Vorstellung des neuen Boliden nebst der passenden Plattform findet Mitte dieser Woche statt. Das neue Sonoma-Modell taktet nur minimale 33 MHz höher als das bisherige Dothan-Topmodell mit 2,1 GHz, der Pentium M 765. Die Erhöhung des FSBs von 400 auf 533 MHz Quad-Pumped-Bus soll für zusätzliche Performance sorgen. Daneben sollen aber auch aktuelle Technologien wie DDR2, PCI Express und S-ATA in Centrino-Notebooks Einzug halten. Zu dem ganzen Thema wird es diese Woche noch eine Menge an Informationen geben.

Pentium M 770
Pentium M 770
Pentium M 770
Pentium M 770