News : ThinkPad T43: Sonoma und Sicherheit

, 11 Kommentare

Mit dem ThinkPad T43 erweitert IBM seine Notebook-Produktpalette. Ausgestattet mit der Anti-Viren Technologie „Antidote Delivery Manager“, einer neuen IBM ThinkVantage-Technologie und dem neuen Intel Pentium M-Prozessor mit 533 MHz Frontside-Bus verspricht das Gerät hohe Leistung und ein gehöriges Maß an Sicherheit.

Der „Antidote Delivery Manager“ ergänzt die IBM Rescue und Recovery Software und schützt IBM ThinkPad-Notebooks und ThinkCentre Desktops gegen Virenangriffe in der kritischen Phase, in der die Rechner ans Firmennetzwerk angeschlossen werden, ohne dass zuvor alle notwendigen Sicherheitspatches installiert worden sind. Zudem ermöglicht die Lösung dem Nutzer den Zugriff auf verschiedene System-Funktionen und Dateien, selbst wenn das Betriebssystem beschädigt oder infiziert ist - beispielsweise durch einen Wurm oder Virus. So lassen sich zuvor gesicherte Dateien, Anwendungen oder das gesamte System retten. Im schlimmsten Fall sehen sich somit wohl vor allem Firmen mit größeren Netzwerken besser abgesichert.

IBM Thinkpad T43
IBM Thinkpad T43

Das IBM ThinkPad T43 wird in verschiedenen Konfigurationen angeboten. Allen gemein ist Intels neue Sonoma-Plattform, im Detail unterscheiden sich die derzeit 40 verfügbaren Konfigurationen erheblich. In Sachen Prozessor steht zwischen 1,6 GHz (730, FSB533) und 2,13 GHz (770, FSB533) alles zur Verfügung. Die Festplattenkapazität variiert von 40 GB bis 80 GB und beim Arbeitsspeicher kann man sich je nach Modell über 256 MB, 512 MB oder 1 GB (nur T43p) freuen. Für die drahtlose Datenübertragen stehen Intels eigene 802.11b/g- und 802.11 a/b/g-Karten zur Verfügung. Auch auf Bluetooth muss bei einigen Modellen nicht verzichtet werden. Beim Display stehen 14,1 und 15,0 Zoll zur Wahl, als Auflösung präsentiert IBM 1024x768, 1400x1050 und 1600x1200 (nur T43p), die wahlweise von Intels integrierter GMA900, ATis Mobility Radeon X300 oder Mobility FireGL T2 befeuert werden. Dementsprechend schwankt auch das Gewicht zwischen ca. 2,0 und ca. 3,0 kg.

Der ThinkPad T43 ist ab dem 25. Februar 2005 erhältlich; auf das Topmodell T43p muss noch bis April gewartet werden.