News : Tyan stellt nForce 4-Mainboard vor

, 16 Kommentare

Auch Tyan stellt nun ein Mainboard auf Basis des nForce 4 Ultra Chipsatzes vor. Das Tyan Tomcat K8E soll noch im ersten Quartal 2005 an die Kunden ausgeliefert werden. Zielgruppen-übergreifend werden Bastler und Komplett-PC-Kunden angesprochen.

Tyan Tomcat K8E
Tyan Tomcat K8E

Das Tomcat K8E unterstützt die Prozessoren AMD Athlon 64 sowie 64 FX. Für Desktop- und Serverkunden stehen gleichermaßen folgende Funktionen bereit: PCI Express x16- und zwei x1-Steckplätze, Unterstützung von bis zu 4 GByte ungepuffertem DDR400/333-Speicher (kompatibel mit ECC/Nicht-ECC), integriertes AC“97-Audio mit 5.1, zwei integrierte Gigabit-Ethernet-LAN-Ports, Active Armor- und nVidia Firewall-Unterstützung, SATA-II mit NVRAID, eingebaute ATi RAGE XL 8 MByte-Grafikkarte, zwei FireWire-Schnittstellen sowie Kompatibilität mit dem nTune-Tuning-Tool.

Das Tomcat K8E (S2865) ist derzeit für ausgewählte Kunden als Muster und ab Mitte des ersten Quartals 2005 in Serie verfügbar.