News : Vorläufiger Changelog für Firefox 1.1

, 32 Kommentare

In einem vorläufigen Changelog werden neue Features, Verbesserungen und Bugfixes genannt, die Mozilla Firefox 1.1 gegenüber Version 1.0 auszeichnen. Der Großteil der Änderungen betrifft die zugrunde liegenden Technologien und wird somit nicht auf den ersten Blick ersichtlich sein.

Version 1.1 des Browsers wird auf der Mozilla Plattform in Version 1.8 basieren, welche gegenüber Version 1.7 Vorzüge in Sachen Kompatibilität und Performance bei der Website-Darstellung für sich verbuchen können soll, von denen dann auch Firefox 1.1 profitiert. So wurde unter anderem die Unterstützung für Cascading Stylesheets Level 3 erweitert und der Maus-Cursor bekommt nun auch ohne Bewegen der Maus mit, dass er sich z.B. nach dem Scrollen per Mausrad über einem Link befindet und somit in den Hover-Status wechseln sollte.

Des Weiteren berechnet der Download-Manager die kombinierten Prozentangaben nun korrekt, wenn mehrere Downloads in mit unterschiedlicher Dateigröße geladen werden. Dass Firefox 1.0 dabei schlicht den Durchschnitt des Fortschritts der einzelnen Downloads berechnet, dürfte vielen Anwendern aufgefallen sein.

In Sachen Personalpolitik hat sich auch was getan: Ben Goodger steht seit Anfang Januar nicht mehr auf der Gehaltsliste der Mozilla Foundation, sondern auf der von Google. Dies teilte der Chef-Entwickler des Firefox-Browsers in seinem Weblog mit. Trotzdem ist es ihm gestattet, weiter an Firefox zu arbeiten, so dass sich seine Rolle in der Mozilla Foundation nicht ändern werde. Soeben wurde dann noch bekannt, dass ein weiterer wichtiger Entwickler nun für Google arbeitet: Darin Fisher. Ob das Thema in Zukunft für Zündstoff sorgen wird, bleibt abzuwarten.

Update

Des Weiteren hat Ben Goodger in seinem Weblog mitgeteilt, dass Firefox 1.1 nicht mehr im März 2005 erscheinen wird, da aufgrund einiger noch einzupflegender Patches dann die Qualitätsstandards nicht eingehalten werden könnten. Bevor der erste Release-Kandidat von Firefox 1.1 erscheint, wird es ein ausdrücklich nicht zum täglichen Gebrauch empfohlenes „Developer Preview“ (gleichzusetzen mit einer Alpha-Version) sowie zudem ein „Preview Release“ geben. Wann die finale Version von Firefox 1.1 zum Download bereitstehen wird, steht momentan noch nicht fest, allerdings befinde sich ein Update der Roadmap bereits in Arbeit.