Western Digital mit Ein-Zoll-Festplatten

Sasan Abdi
6 Kommentare

Im zweiten Quartal 2005 plant der Massenspeicherhersteller Western Digital die Einführung von 1"-Festplatten. Diese sollen in MP3-Playern, PDAs und Digitalkameras verbaut werden und bis zu 6 Gigabyte speichern können.

[Anzeige: Jetzt Intels Prozessoren der 12. Core-Generation bei Mindfactory kaufen – zu besonders günstigen Preisen!]

Zudem sollen die mit 3600 Umdrehungen in der Minute drehenden Laufwerke mit einer Compact-Flash-II-Schnittstelle daherkommen. Damit begibt man sich bei Western Digital reichlich spät auf das Feld der Mini-Festplatten. Bisher war die kleinste Serie mindestens 2,5 Zoll groß gewesen und selbst dieses Format wurde erst Ende letzten Jahres ins Portfolio aufgenommen.