News : Corsair mit neuem DDR2 Notebook-Speicher

, 4 Kommentare

Während der Arbeitsspeicher in Desktop-PCs nicht zu groß und vor allem nicht schnell genug sein kann, fristet er in Notebooks bis auf wenige Ausnahmen ein ziemlich ödes Schattendasein. Der Speicherspezialist Corsair möchte dieser Situation nun ein Ende bereiten.

Corsair Memory hat sich einen guten Namen gemacht, in dem sie auf dem Markt gut übertaktbaren Speicher platziert haben, welcher von den Kunden gerne und oft gekauft wurde. Nachdem sich der Speicherhersteller vor kurzem einen Ausflug zu extravaganten Modellen geleistet hat, möchte man nun den noch recht neuen DDR2-Markt für Notebook-Arbeitsspeicher erschließen. So stellt Corsair heute drei DDR2-533-Module der Value Select-Reihe vor, welche dank der SO-DIMM-Bauform mit 200 Pins sich hervorragend für den Einsatz in Intels neuer Sonoma-Plattform eignen.

Der Speicher wird ab sofort in den Größen von 256 MB, 512 MB und 1024 MB im Handel verfügbar sein. Den entsprechenden Kaufpreis sowie die Zugriffszeiten der einzelnen Module gibt Corsair leider nicht an.