News : Google verachtfacht seinen Gewinn

, 14 Kommentare

Der Suchdienst Google hat vor allem dank eines starken Schlussquartals im abgelaufenen Geschäftsjahr ein fulminantes Ergebnis hingelegt und damit sogar die Erwartungen seiner Investoren übertroffen. Die Aktie schnellte im nachbörslichen Handel nach oben.

Wie das kalifornische Unternehmen heute bekannt gab, hat sich der Nettogewinn 2004 gegenüber dem Vorjahr auf 399 Mio. Dollar fast vervierfacht. Der Jahresumsatz stieg von 1,5 auf 3,2 Mrd. Dollar. In Q4 konnte der Nettogewinn im Jahresvergleich gar auf 204 Mio. Dollar verachtfacht werden.

„Wir hatten ein außergewöhnliches Quartal. Umsatz und Gewinn sind merklich angestiegen und unsere Performance war in allen Bereichen solide“", zeigte sich Google-Chef Eric Schmidt zufrieden mit den Resultaten. Der Umsatz legte im vierten Quartal um mehr als das Doppelte auf knapp über eine Mrd. Dollar zu. Stark angestiegen sind dabei vor allem die Werbeeinnahmen auf den eigenen Seiten. Diese machten 51 Prozent des gesamten Google-Umsatzes aus und legten damit gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 118 Prozent auf 530 Mio. Dollar zu.

Auf Partner-Websites, die das AdSense-Programm Googles nutzen, wurden insgesamt 490 Mio. Dollar eingenommen, 48 Prozent des Gesamtumsatzes und eine Steigerung von 92 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Googles starke Ergebnisse haben selbst die gewohnt kritischen Analysten und Investoren überrascht. Das kalifornische Unternehmen musste gestern an der Wall Street beim Aktienkurs einen Verlust von 3,72 Dollar auf 191,9 Dollar hinnehmen. Nach Bekanntgabe der Zahlen stiegen die Anteilsscheine im nachbörslichen Handel auf 209,47 Dollar. Beim Börsengang vor einem Jahr waren die Google-Aktien um 85 Dollar offeriert worden.