News : Hitachi und Seagate: 1-Zoll-HDDs mit 6 GB

, 11 Kommentare

Sowohl der Festplattenhersteller Hitachi GST als auch Seagate haben nun ihre ein Zoll großen Festplatten mit jeweils sechs Gigabyte an Speicherkapazität offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt und setzen damit die Messlatte kollektiv höher.

Hitachis Microdrive bringt 16 Gramm auf die Waage, hat eine Umdrehungsgeschwindigkeit von 3600 Umdrehungen pro Minute und eine durchschnittliche Latenzzeit sowie Suchzeit von 8,3 respektive zwölf Millisekunden. Über Seagates Derivat sind leider keine näheren technischen Informationen vorhanden.

Seagate habe mit der Auslieferung seiner Mini-Festplatten an ausgewählte OEM-Kunden bereits im Dezember des letzten Jahres begonnen. Auch Hitachi gibt an, weltweit bereits mehrere hunderttausend Laufwerke an Kunden und den Einzelhandel versendet zu haben - mit einer Verfügbarkeit sei Ende Februar zu rechnen. Im Januar kündigte Hitachi darüber hinaus eine um rund 20 Prozent kleinere 1-Zoll Festplatte mit 8 bis 10 GB Speicherkapazität an. Das Baby-Microdrive mit dem Spitznamen "Mikey" wird noch in diesem Jahr erhältlich sein.