News : HP präsentiert neue Notebook-Generation

, 22 Kommentare

Dieser Tage präsentiert Hersteller Hewlett Packard einmal mehr diverse Neuauflagen in den verschiedenen Notebook-Reihen. Das Update kommt mit sechs Modellen daher und hat - wie eigentlich jeder Konkurrent auch - erhöhten Anspruch auf die Kopplung von Performance und Flexibilität.

Die neuen Probanden finden sich, natürlich, allesamt in den bereits bekannten Notebook-Reihen HP Compaq 4200, 6100, 6200 und 8200. Im folgenden soll ein kleiner Überblick die Änderungen verdeutlichen:

Die 4200er-Serie:

Das Compaq nc4200 Notebook ist ein Notebook für Anwender, die einen möglichst leichten mobilen Begleiter benötigen. Das Subnotebook verfügt über eine gute Akkulaufzeit, die über fünf Stunden mobiles Arbeiten ermöglicht. Mit seinem 12,1-Zoll-Display und dem Magnesiumgehäuse ist es aber entsprechend klein und stabil. Für Heimanwender dürfte vor allem das Arbeiten an einem solch' kleinen Display eher stressig werden.

Die 6100er-Serie:

Die Compaq 6100er-Modelle sind Business Notebooks für kostenbewusste Anwender. Das Modell nx6110 bietet ein relativ attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis (siehe dazu weiter unten). Das nc6120 bietet eine Vielzahl an Konfigurationsmöglichkeiten, beispielsweise die Auswahl zwischen Bildschirmen mit 14,1 und 15,1 Zoll.

Die 8200er-Serie:

Die Modelle Compaq nx8220, nc8230 und nw8240 bieten Leistung auf kleinem Raum. Mit ihren 15,4-Zoll-Bildschirmen ermöglichen sie auf der einen Seite augenfreundliche Darstellungen, zum Beispiel von großen Excel-Tabellen. Die ATI Mobility Radeon X600 Grafikkarten im nx8220 und nc8230 erleichtern die Fotobearbeitung oder andere professionelle grafische Anwendungen auf dem Dual Application Display. Die ATI Fire GLV5000 der nw8240 bietet echte Workstation-Leistung für unterwegs.

Notebook 8200
Notebook 8200
Notebook nc4200
Notebook nc4200
Notebook nc6120
Notebook nc6120
Notebook nc6220
Notebook nc6220
Notebook nx6110
Notebook nx6110

Das HP Compaq nc4200 ist ab Anfang April 2005 zum Preis von 1.899 Euro (unverbindliche Preisempfehlung, inklusive Mehrwertsteuer) im Handel erhältlich. Die Notebooks der 6100er-Serie kommen Ende Februar 2005 auf den Markt. Die Preise beginnen bei 899 Euro für das nx6110 und 1.479 Euro für das nc6120. Ab Anfang März 2005 ist das nc6220 zu Preisen ab 1.899 Euro verfügbar. Die 8200er-Modelle kommen Mitte März 2005 ab einem Preis von 1.099 Euro in den Handel. Näheres zu der jeweiligen Ausstattung der Notebooks findet man auf hewlettpackard.de in der Produktrubrik.