News : Microsoft aktualisiert AntiSpyware-Software

, 16 Kommentare

Microsoft hat seine Windows AntiSpyware-Software, die sich derzeit in der öffentlichen Betatest-Phase befindet, von Version 1.0.501 auf 1.0.509 aktualisiert und ging dabei auf einige Kundenwünsche ein. Die neue Version, die sich nach wie vor als Beta 1 meldet, wurde in Sachen Stabilität und Geschwindigkeit verbessert.

Außerdem wurden Optimierungen an den Agenten für den Echtzeit-Systemschutz („real-time protection agents“) vorgenommen und neue Gefahren-Kategorien hinzugefügt. Die neue Version kann problemlos auch ohne Deinstallation des Vorgängers installiert werden. Da es sich noch um eine Beta handelt, wird für den Datenverlust wie üblich keine Haftung übernommen; offiziellen Microsoft-Support gibt es ebenfalls nicht. Für Fragen und Probleme wurde jedoch eine Newsgroup eingerichtet.

Wie erst gestern berichtet, wird die Software auch nach Ablauf des Betatests für die private Nutzung kostenlos bleiben.