News : OCZ rührt Werbetrommel für DDR1

, 57 Kommentare

Dass DDR2 über kurz oder lang die Nachfolge von DDR1 antreten wird, ist sicher. Der amerikanische Speicherhersteller OCZ rührt indessen fleißig weiter die Werbetrommel für hochgezüchtete DDR1-Module und vermeldet neue Taktrekorde bei DDR1 mit einer Frequenz von 386MHz, was DDR1-772 entspräche.

Im Labor war man in der Lage, Speicher aus eigenem Haus bei Timings von 3-4-4-15 auf 386 MHz oder DDR1-772 zu treiben. Den höchsten Speicherdurchsatz in SiSoft Sandra erreichte man allerdings bei 330 MHz oder DDR660.

DDR1-772
DDR1-772
DDR660
DDR660
DDR700
DDR700

Was uns OCZ genau mit der Pressemitteilung vermitteln möchte, bleibt indes ungewiss, handelt es sich doch nicht um die Vorstellung einer neuen, garantiert mit 386 MHz taktenden Speicherserie, sondern die Bekanntgabe eines Übertaktungsversuches unter fragwürdigen Bedingungen. Uns gibt es immerhin den Anlass anzumerken, dass es der von OCZ im Mai 2004 angekündigte DDR600 mit garantierten 300 MHz bis heute nicht zur Marktreife gebracht hat.