Premiere: Mozilla schlägt Internet Explorer

Volker Rißka 177 Kommentare

Im ersten Monat des Jahres 2005 konnte der Firefox seinen Aufwärtstrend weiter fortsetzen. Zum Abschluss des Monats Januar 2005 surften 42,95 Prozent der CB-Leserschaft mit Firefox. Der Internet Explorer liegt mit 45,57 Prozent in greifbarer Nähe.

Browser-Marktanteile (CB.de)
Angaben in Prozent
    • Gecko (Mozilla)
      46,14
    • Internet Explorer
      45,57
    • Opera
      6,01
    • KHTML/Webcore
      0,57

Zusammen überrumpelt die Mozilla-Familie, bestehend aus dem ursprünglichen Mozilla, welcher es auf 3,19 Prozent gebracht hat, und Firefox mit zusammen 46,14 Prozent die Internet Explorer-Familie um ein gutes halbes Prozent. Den Siegeszug vom Firefox in den letzten drei Jahren haben wir noch einmal in einem Diagramm dargestellt.

Firefox-Marktanteile (CB.de)
Angaben in Prozent
    • Januar 2005
      42,95
    • Dezember 2004
      40,60
    • November 2004
      38,12
    • Oktober 2004
      36,54
    • September 2004
      34,21
    • August 2004
      32,62
    • Juli 2004
      29,25
    • Juni 2004
      26,20
    • Mai 2004
      24,47
    • April 2004
      21,27
    • Januar 2004
      14,51
    • Oktober 2003
      9,80
    • Juli 2003
      7,57
    • April 2003
      4,69
    • Januar 2003
      4,16
    • Oktober 2002
      2,68
    • Juli 2002
      2,04
    • April 2002
      0,88
    • Januar 2002
      0,79

Downloads

  • Mozilla Firefox Download

    4,5 Sterne

    Freier Browser der gemeinnützigen Mozilla Foundation, viele Erweiterungen.

    • Version 56.0.1 Deutsch
    • Version 57.0 Beta 9 Deutsch
    • Version 52.4.1 ESR Deutsch