News : CeBIT05: Plasma mit 102 Zoll von Samsung

, 43 Kommentare

Jedes Jahr das gleiche Bild: LG und Samsung streiten sich um das weltweit größte Display, das jemals eine Fertigungshalle in Asien verlassen hat. Und auch in diesem Jahr nimmt dieses abstruse Spiel wirklich gigantische Züge an, denn Samsung zeigt erstmals ein Plasma-Display mit 102 Zoll Bilddiagonale.

Dieser Fernseher hat eine sichtbare Diagonale von sage und schreibe 2,6 Meter (!) und ist somit größer als alles andere bisher zuvor Dagewesene. Allerdings wird dieser Plasma in absehbarer Zeit nicht in die Serienproduktion gehen und somit vorerst nur Prestigeobjekt für Samsung im Kampf gegen den Erzkonkurrenten LG bleiben. Bezahlbar wäre dieser aber wohl auch nur für diverse Millionäre, denn 102 Zoll Bildschirm haben in etwa den Gegenwert eines Autos der Oberklasse. Zusätzlich bräuchte man neben einer Menge Euro auf dem Konto auch einen guten Elektriker, denn zum Betrieb dieses Plasma-Displays ist eine Starkstromleitung mit einem kV nötig.

Um die Größe in einer angemessenen Relation zu zeigen, erklärte sich ein Kollege spontan dazu bereit, sich neben diesem Display zu platzieren, die Gefahr noch kleiner als sonst zu wirken in Kauf nehmend.

Samsung 102-Zoll-Plasma
Samsung 102-Zoll-Plasma
Samsung 102-Zoll-Plasma
Samsung 102-Zoll-Plasma